logo
Naturheilpraxis
-natürlich-gesund
-
Heilpraktikerin

Magnetfeldtherapie:

Die pulsierende Magnetfeldtherapie stellt ein modernes Naturheilverfahren dar. Dabei geben Magnetspulen, die in eine Modulationsmatte eingearbeitet sind, in unterschiedlichen Frequenzen Impulse ab, die auf die Körperzellen wirken.

Als Ergebnis erfolgen die Anregung von Zellaktivität und Stoffwechsel. Damit einher geht eine Steigerung von Sauerstoffaufnahme und Durchblutung.

Bei Anwendungen der BICOM® -Bioresonanztherapie besteht die Möglichkeit, die Magnetfeldtherapie begleitend hinzuzuschalten.


Die Anwendungsbereiche leiten sich von der Wirkungsweise
der Magnetfeldtherapie ab:

- Regeneration der Knochen- und Knorpelstruktur bei Erkrankungen des
  Bewegungsapparates

- Schmerzlinderung bei Muskelverspannungen

- Förderung der Durchblutung

- Stärkung der Immunabwehr

- Erhöhung der Sauerstoffversorgung der Zelle

- Anregung des Gesamtstoffwechselprozesses


Aus rechtlichen Gründen weisen wir darauf hin, dass die Magnetfeldtherapie von der Schulmedizin nicht als wirksam anerkannt ist, da wissenschaftliche Wirkungsnachweise nach schulmedzinischen Standards bisher noch nicht oder nicht hinreichend erbracht worden sind. Naturheilkundliche Verfahren können jedoch vielfach eine Behandlung unterstützen. Die Aussagen zu der Methode beruhen vorwiegend auf Erfahrungen der Therapeuten.